• Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon

Die grösste Lüge aller Zeiten:

Nur Studierte sind erfolgreich.

Der Beruf Boden-Parkettleger hat eine goldene Zukunft. Du denkst vielleicht: «Boden-Parkettleger? Ich möchte lieber studieren.» Wir sagen Dir: Ein Studium ist nicht falsch. Aber beachte, dass viele junge Leute studieren, obwohl sie eigentlich gar keine Ahnung haben, warum und wieso. Sie studieren einfach, weil man ihnen sagt, ein Studium sei wichtig.

 

Du bist aber nur da gut aufgehoben, wo Du Dich wohl fühlst und das tun kannst, was Du gerne machst. Dort wirst Du glücklich, dort wirst Du erfolgreich sein.

Warum Boden-Parkettleger?

Du machst als Boden-Parkettleger aus einem Rohbau ein Zuhause. Wenn immer Du Deine Arbeit erledigt hast, sagt der Kunde: «Wow, jetzt sieht es aus wie eine Wohnung. Vorher war es eine Baustelle.» Jeden Abend siehst Du, was Du heute geleistet hast. Du erschaffst etwas Kreatives, Du erschaffst den Boden, auf dem andere leben.

 

Wir glauben, dass unser Beruf eine goldene Zukunft hat. Die Nachfrage nach guten Boden-Parkettleger ist enorm: Es gibt viele Kunden-Aufträge und viele Boden-Parkettleger-Fachgeschäfte, die wachsen könnten – aber sie finden zu wenig Nachwuchs. Was bedeutet das? Dass Du mit dieser Ausbildung sehr gefragt bist. Man reisst sich um gute Boden-Parkettleger. 

 

Hast Du etwas Erfahrung auf dem Beruf gesammelt, kannst Du Dich weiterbilden und in Richtung Beratung gehen, Projektleiter werden oder eine Kaderposition einnehmen. Aber nicht nur das: Du hast in diesem Beruf die Möglichkeit, Dich selbständig zu machen und Dein eigenes Ding aufzuziehen. Deine Träume zu verwirklichen.

 

Das wünschen wir Dir: Dass Du Deine Träume verwirklichen kannst und nicht das machen musst, was andere Dir vorgeben.

 

Das Wichtigste in Kürze

Boden-Parkettleger EFZ

Boden-Parkettlegerin EFZ

Boden-Parkettleger/innen verlegen Beläge aus Holz, Laminat, Linoleum, Kunststoff, Kautschuk und Kork sowie Teppiche. Sie befassen sich zudem mit Unterkonstruktionen, Reparaturen und Oberflächenbehandlungen. Die Lehre dauert drei Jahre, Du gehst einen Tag pro Woche in die Berufsfachschule. Dein Abschluss: Eidg. Fähigkeitszeugnis "Boden-Parkettleger/in EFZ" – oder eben: Bodenheld/in.

 

Galerie

Unser Bodenhelden-Anhänger genoss an der Messe SUISSE FLOOR 2019 in Luzern grosse Aufmerksamkeit.

Hier einige Impressionen davon:

 

Folge uns auf Instagram

 
Kontakt

Berufsbildung Boden und Parkett
Industriestrasse 23
5036 Oberentfelden

boden-parkettleger.ch

berufsbildung@bodenschweiz.ch
Telefon 062 822 29 40
Telefax 062 824 25 79

 
 

Melde Dich an und bleibe auf dem Laufenden, was bei uns Bodenhelden so abgeht.

© 2020 RatSam.io